Windows 3.1 auf DOSBox installieren

Einige ältere Spiele funktionieren nicht mehr auf 64-Bit Systemen bzw. den neueren Betriebssystemen, wie z. B. Windows 10 und Windows 8. Spiele welche ursprünglich für DOS oder Windows 3.1 programmiert worden sind, kann man jedoch trotzdem mit Hilfe der DOSBox spielen. Zunächst müsst ihr hierfür aber Windows 3.1 installieren. In dem nachfolgenden Video ist die Installation beschrieben. Ebenfalls werden wir auch das Spiel "Die total verrückte Rallye" installieren und dann mit der DOSBox starten.

Installation von Windows 3.1 auf DOSBox:

Die Installation von Windows 3.1 führt ihr wie folgt durch:

1.) Ordner "DOS" erstellen

 

Zunächst müsst ihr auf dem Laufwerk "C" den neuen Ordner "DOS" erstellen. In diesen Ordner werden wir Windows 3.1 sowie auch das Spiel später installieren.

2.) Grafiktreiber herunterladen

 

Jetzt erstellt ihr im Ordner "DOS" den neuen Ordner "Grafik". Danach müsst ihr den unter "Links" aufgeführten Grafiktreiber herunterladen (s3 Grafikkarte) und in den Ordner "Grafik" entpacken.

Solltet ihr beim Entpacken Probleme haben, könnt ihr hierfür auch das kostenlose Programm WinRAR nutzen.

3.) Soundtreiber herunterladen

 

Als nächstes erstellt ihr im Ordner "DOS" den neuen Ordner "Sound". Danach müsst ihr den unter "Links" aufgeführten Soundtreiber (Soundblaster) herunterladen und in den Ordner "Sound" entpacken.

4.) Windows 3.1 installieren:

 

Ich habe für die Installation den Inhalt meiner Windows 3.1 Disketten in das Verzeichnis "Win31" kopiert und danach die Installation wie im Video beschrieben gestartet. Windows 3.1 Disketten sowie entsprechende externe Diskettenlaufwerke findet ihr auf z. B. auf eBay. Auch wenn Windows 3.1 nicht mehr vertrieben wird, ist das Betriebssystem keine Freeware. Die Windows 3.1 Disketten werden dennoch auf einzelnen Webseiten zum Download angeboten.

 

Nach dem Start der Installation, führt ihr die Einstellungen wie im Video beschrieben durch.

5.) Start von Windows 3.1

 

Nach erfolgter Installation, könnt ihr Windows 3.1 immer mit folgenden Befehlen starten (eine erneute Installation ist nicht mehr notwendig):

 

mount c c:\dos

mount d e:\-t cdrom

c:

cd windows

win

 

Hinweis: Beachtet, dass der fett markierte Buchstabe "e" für den Laufwerksbuchstaben eures CD- Laufwerkes steht. Ihr müsst den Buchstaben also bei Bedarf anpassen.

Beispiel: Eurer CD-Laufwerksbuchstabe ist F, der Befehl lautet: mount d f:\ -t cdrom

 

Jetzt könnt ihr in Windows 3.1 über den "File Manager" Spiele von CD installieren und danach starten.

 

Am Beispiel von dem Spiel "Die total verrückte Rallye" habe ich diese Installation durchgeführt.

Bilder:

Links:

Kommentare / Comments:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0